INA
Hallo! Ich bin Ina, 27 Jahre alt und Studentin (nein ich bin nicht im 18. Semester und studiere auch nichts mit Medien). Ich spiele seit meinem 12. Lebensjahr RPGs - mit ein paar größeren Pausen zwischendurch. Als Jugendliche war ich eine "Buffyjüngerin". Let's be honest: Ich glaubte sogar eine Hexe zu sein! Heute weiß ich natürlich, dass es Schwachsinn war, aber die Faszination für die Serie hat nie aufgehört. Ich freue mich sehr, dass auch du den Weg hierher gefunden hast und hoffe, dass du dich hier wohlfühlst. Wenn du Fragen hast, kannst du dich gerne jederzeit bei mir melden.

<3 Ina
TECHNIK, DESIGN, SETS, SUPPORT, PLOTS
ADMIN
JACI
Hallo ihr Lieben :)
Mein Name ist Jacqueline, aber ich werde von allen Jaci genannt! Ich bin 27 Jahre alt und komme aus Österreich. Buffy Fan bin ich seitdem die 6 Staffel im TV kam. hust Ja, ich war ne Späteinsteigerin, hab mir aber sofort nach der ersten Folge die DVD geholt und alles nachgeholt. RPGs spiele ich seitdem ich 18 bin. Ich hab das ein und andere Genre schon mal ausprobiert doch Fandom ist einfach meine #1. Dank Ina, die ebenso ein Buffy Fan ist wie ich, konnten wir das Board hier aufziehen und freuen uns euch bei uns Willkommen zu heißen.

<3 Jaci
SUPPORT, PLOTS, PARTNER, GESUCHE
ADMIN
Chapter 1
September bis November 2003
Wir spielen direkt nach dem Auslöschen von Sunnydale.
INPLAY INFOS
Reply
New Thread!


pm!
offline 26 Kellner (Archäologiestudent)
L.A. geworben: 0 hetero
Christopher information.


profile
Werwolf
26 Gut L.A. Männlich Single (eigentlich verlobt) 3 posts

Chris
0 Points

Quote direct
Christopher (eigentlich Christian)
Do you really know, who i am?
basics

vollständiger Name Christopher (eigentlich Christian) Andrews (eigentlich Mason)
Spitzname Chris
Alter 26
Geburtsdatum 21.04.
Wohnort L.A.
Geschlecht Männlich
Familienstand Single (eigentlich verlobt)
Beruf Kellner (Archäologiestudent)
appearance

Gesichtsanspruch Shiloh Fernandez
äußerliches alter 25 Jahre
seelisches alter 25 Jahre
rasse Werwolf
Fähigkeiten
# verwandelt sich in drei Nächten des Monats in einen Werwolf um den Vollmond herum
# ist körperlich stärker und schneller in der Zeit
# hat bessere und schärfere Sinne (riecht, hört und sieht besser)
# bessere Heilkräfte, Wunden heilen etwas schneller als normal

Defizite
# ist in der Wolfsform unkontrollierbar, also hat keien Kontrolle über sein tun
# Wolfs-Eisenhut
# Silber und Magie
# Tötung durch Enthauptung, Herz-Extraktion oder Genickbruch

character

Charakter
Chris ist ein gutaussehender, selbstbewusster Mann, der auch ziemlich offen ist und daher oft als Frauenschwarm gesehen wird, der scheinbar nichts anbrennen lässt. Jedoch ist dies nicht der Fall. Er hätte zwar gerne immer mal wieder geflirtet, doch nachdem er Kathryn kennen lernte, gab es nur noch sie. In einer Beziehung ist er also ziemlich treu und kämpft für diese, denn auch bei Kat hatte er Geduld gebraucht um zu beweisen, dass er es wirklich ernst meinte. Mit seinem Charme und seine Manieren schafft er es schließlich, ihr Herz zu erobern.

Er liebt Geschichte, Archäologie und fremde Sprachen, wodurch er erst in Schwierigkeiten gekommen ist und zu seinem Schutz, doch auch der Personen, die er liebt, musste er seinen Tod vortäuschen. Dennoch wacht er weiterhin versteckt über diese, besonders nach den Tod des Vaters von Kathryn, da er ein großen Beschützerinstinkt hat. Obwohl er Lügen hasst, greift er zu diesen Mittel. Freunde konnten sich immer auf ihn verlassen, da er ein guter Zuhörer war und auch immer sehr zuverlässig.

vorlieben
# Kathryn, seine eigentliche Verlobte, die er nun belügen muss um sie zu schützen
# seine Familie, die auf seinen Wunsch weggezogen ist, nach seinen angeblichen Tot
# Archäologie, Geschichte und alte Sprachen. Also um Geheimnissen auf die Schliche zu kommen
# scharfes Essen und Fleisch
# die Natur
# Tee

abneigungen
# Gewalt und intoleranz
# Milchreis oder Grießbrei, das mag er gar nicht
# übermäßiger Alkoholgenuss, was jedoch nicht heißt, dass er nichts trinkt. Ab und zu trinkt er auch gern, nur kennt er seine Grenzen genau
# ein Werwolf zu sein
# Lügen zu müssen

stärken
# Geduldig und zuverlässig
# kann sich auch gut verstellen (brauchte es bisher jedoch noch nicht)
# Archäologie, Geschichte und alte Sprachen
# ausgeprägter Beschützerinstinkt
# sein Charme

schwächen
# seine Neugierde, wodurch er ja in Schwierigkeiten geraten ist und somit seinen Tot vortäuschen musste
# Kathryn, die er liebt
# Silber, Wolfs- Eisenhut sowie Magie
# seine Wolfsform, die er nicht unter Kontrolle hat und somit die Taten dannach bereut
# seine Eltern, die ihm wichtig ist und daher zu deren Schutz dazu bewegt hat, die Stadt zu verlassen
family

Mutter Mason .: Klara .: 62 .: Beruf .: lebend
Vater Mason .: Michael .: 67 .: Beruf .: lebend
geschwister
eigentlich keine, jedoch um eine Tarnung zu haben, behauptet er, dass er einen Zwillingsbruder habe, der kurz nach der Geburt zu Adoptionn freigegeben wurde.
history

Am 21.04.1978 wurde Christian bei einer Hausgeburt geboren, die komplikationslos über die Bühne lief. Für seine Eltern war er der Stolz der Familie und erhielt schnell den Spitznamen Chris. Seine Kindheit hat er sehr wohlbehütet in Erinnerung. Seine Familie lebte in einen Vorort von London und in einer eher ruhigen Wohngegend, wo Kinder noch auf den Straßen spielen konnten, so auch Chris. Freunde zu finden, war für den damals kleinen Chris kein wirkliches Problem mit seiner offenen und unvoreingenommenen Art. In Grunde machte er jeden und alles, wodurch er auch nie Probleme mit den Tieren im Ort hatte. Eher im Gegenteil, die mochten ihn und kamen oft zu ihm, um sich streicheln zu lassen oder um mit ihm zu spielen. Mit 5 entdeckte er dadurch seine Liebe Dinge auszugraben, da er mit einem Hund gebuddelt hatte und dann der Geschichte der gefundenen Dinge auf die Schliche zu kommen. Seine Mutter half ihn dabei mit Tatendrang, wodurch sie oft die Besitzer der Gegenstände finden konnten.

Als er 6 Jahre war sollte sein Leben sich ändern, da sein Vater ein Job Angebot in Amerika bekam, was für Chris nicht wirklich leicht war. Doch in L.A. lebte er sich schneller wieder ein, als er gedacht hätte. So hatte er schnell wieder Freunde gefunden und ging sein Hobby nach, Dinge auszugraben und deren Geschichte zu erkunden. Auch immer öfters war er dadurch in Museum um seltene Artefakte zu bewundern und sich über deren Geschichte zu informieren. In der Schule war er trotz allen sehr gut, wobei er durch sein gutes Aussehen in der High School schon beliebt war, wobei er sein Hobby immer mehr verheimlichte, da es eben in der Zeit nicht gerade gut ankam.
Natürlich entwickelte der junge Mann mit 14 immer mehr das Interesse an dem andern Geschlecht, wodurch er schon das ein oder andere Mädel mal gedatet hatte. Doch ausgenutzt hatte er keine, sondern immer mit offenen Karten gespielt, ob der Funke nun übergesprungen war oder eben nicht. Den falschen Hoffnungen wollte er den Mädels nie machen und so hat er sich auch nie auf One-Night-Stand oder Affären eingelassen.

Nach der High School wechselte er an die Uni, wo er sich wieder mehr seinen Interessen widmete, der Archäologie, Geschichte und alte Sprachen. Über das Studium lernte er schließlich Kathryn´s Vater kennen und die beiden Männer freundeten sich an, wodurch sie sich zu einem Projekt zusammentaten. Dadurch lernte Chris auch Kathryn kennen und lieben, wobei er jedoch es Zeit brauchte, um ihr Herz endgültig für sich zu gewinnen. In der Zeit musste er seinen ganzen Charme nutzen, doch vergaß er dabei nicht ihren Vater zu helfen. Dadurch reisten sie auch viel herum und so hatte er und Kat wenig Zeit für sich, als er endlich ihr Herz erobert hatte.

Als sie schließlich das Studium anfing, schien einfach alles perfekt und so verlobte er sich mit ihr. allerdings stellte sich das Artefakt jedoch gefährlicher heraus, als anfangs geahnt und immer mehr gerieten Chris und Kat´s Vater in Gefahr. Da immer mehr dieses Artefakt in die Hände bekommen wollte, so auch ein Werwolf, der bei einem Mordversuch auf Chris diesen Biss und somit zu einem Werwolf machte. Dies war für den jungen Mann nicht gerade einfach, zumal er nicht wusste, wie er Kat es sagen sollte und dann bestand ja durch ihn Gefahr, doch auch durch dieses Artefakt. So beschloss Chris seinen Tod vorzutäuschen, was ihm in Zusammenarbeit mit seinen Eltern auch gelang. Nach der seiner Beerdigung verließen seine Eltern mit Chris die Stadt, damit diese somit in Sicherheit waren und in der Hoffnung, dass dadurch Kat ebenfalls mehr in Sicherheit war und ihr Vater nach dem Schlag aufhörte mit den Nachforschung bezüglich des Artefaktes. Doch dieser hatte dies nicht gekonnt und so wurde auch dieser ermordet.
Chris bekam dies natürlich nur über seine Eltern mit und nun konnte er nicht anders als zurück nach L.A. zugehen, da er auf Kat achten wollte. Seine Eltern waren natürlich gar nicht begeistert und dachten sich zu seinem Schutz mit ihm eine neue Tarnidentität aus, indem eine weitere Geburtsurkunde für einen Zwillingsbruder angefertigt wurde, der angeblich zu Adoption freigegeben wurde. So nennt sich Christian nun Christopher, der als Kellner in L.A. sein Geld verdient und mit dieser Tarnung versucht heimlich über Kat zu wachen.
Writing sample

siehe Connor
backstage

Weitergabe Set Nein
Weitergabe Steckbrief Nein
Weitergabe Charakter Ja
Gefunden?! siehe Connor
Name Mandy
2. Gesicht
Connor


// 19.06.2017, 21:41
created by Mandy

Reply
New Thread!

User Info
your Name
Rechencode
(Um dein Posting absenden zu können,
musst du die Aufgabe korrekt lösen).
(10 - 2) x 3 =
Topic Settings
Topic Title
Code Buttons
 einfacher Modus
 erweiterter Modus
  aktuellen tag schließen alle tags schließen








NEW OLD CLOSED
Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Style by MISSTER.MIKAELSON | Text by TEAM & USER
» Das Design wurde optimiert für Mozilla Firefox und Opera.